Eine Welt, von ihren Göttern verlassen. Erkunde sie.
 
StartseitePortalMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Weltkarte und Info

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Chronist
Admin/Gottheit
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 12.07.14

BeitragThema: Weltkarte und Info   So 2 Nov 2014 - 18:42

Wir haben eine Weltkarte!

Sie dient einem groben Überblick über die Lage der einzelnen Orte.

Gaia Karte

Klick mich!



Die Karte ist verweissensitiv und leitet direkt an die entsprechenden Orte im RPG Bereich weiter. Falls sie nicht richtig angezeig wird >>Klick<< für ein normales Bild.

Informationen zu den Orten in Gaia:
Elfenreich:

- Forst Town:

Die Hauptstadt des Elfenreiches. Sie wurde gegründet von Forst Malvin, seinem Elfen der vor sehr langer Zeit gelebt hatte. Die Stadt hatte er aus dem nichts geschaffen. Heute eine glanzvolle Metropole mit vielen Möglichkeiten. Das alter der Stadt wird auf 5000 Jahren geschätzt, genau weiß man das nicht. Ein Festungsring umgibt die Stadt und soll sie vor Feindlichen Angriffen schützen. Die Elfen Akademie wurde ebenfalls Forst Malvin gegründet, ebenso wie das Forschungsinstitut


-  Steppe:

Die Steppe bedeckte fast den ganze Elfenreich, es reicht von der Nördlichen Küste bis zum Meer der Fäulnis im Süden und bis zu grenze des Elfenreiches im Osten. Es Grenzt an das Shenlar, einem Ort der voller gefahren ist, jedoch zum Zwergenreich gehört.


- Das Meer der Fäulnis:

Ein Giftwald der sich im Süden des Elfenreiches erstreckt, er reicht bis zu Südlichen Küste bis in die steppe rein. Grenzt an den Bergkette von Shenlar. Durch fehlgeschlagenen versuchen an Biowaffen und anderen Chemischen Kampfstoffen wurde der Boden in dem Waldabschnitt verseucht, im laufe der Zeit wuchsen die Giftigen Pflanzen und die Insekten nahmen ungeheuer Ausnahme an. Die Bewohner von Forst Town sehen den Wald als bedrohen an.


- Hafenstadt

Ein simpler Hafen im Norden des Elfenreiches, der Überfahrten zu der Eisinsel anbieten. Die Fahren sind kostenlos und man ist innerhalb von einer knappen halben Stunde auf der besagten Insel.


- Die Eisinsel:

Die Heimat von Hachibi, einer der alten Götter, laut der Legende, die immer wieder erzählt wird. Zugleich wird auch erzählt das ein Wesen von unvergleichbarer Schönheit hier Wohnen soll. Jedoch hat sich weder die eine noch die andere Legende bewahrheitet. Es herrschen hier Temperaturen von -50°c und ein ständiger Schneesturm machen das Leben hier auf der Insel unmöglich. Hin und wieder trauen sich doch dann Leute hier her.


Zwergenreich:

- Bergbau City:

Eine von Zwergen erbaute Stadt, ursprünglich war Bergbau City ein Bergwerk, aber nach und nach haben sich immer mehr Bewohner angesiedelt, so wurde es eine Stadt daraus. Zwerge sind dafür bekannt sich durch Berge und ähnlichen zu Graben, immer auf der Suche nach Wertvollen Steinen und anderen verwertbaren Baumaterial.

- Wüste:

Sie bedeckt das ganze Zwergenreich, sie grenzt an das Shenlar und Elfenreich im Westen an und im Osten an das Menschenreich. Um die Mittageszeit herrschen hier über 40°C im Schatten. In der puren Sonne lässt es sich gar nicht aushalten, man sollte immer eine Menge an Wasser dabei haben. Jedoch gibt es hier todbringende Sandstürme, es gab schon welche die diese Stürme unterschätz haben und den Tod fanden.

- Shenlar:

Ein von Bergen eingeschlossenen Tal. Es grenzt an das Elfenreich und gehört zu dem Zwergenreich. Es ist das Tal der Riesenpflanzen und übergroßen Insekten. Durch ein Ereignis vor Milliarden von Jahren veränderte sich das Tal vollkommen. Das Tal war der Strahlung eines vorbeifliegenden Kometen stark ausgesetzt und das ist nun das Ergebnis. Es ist klug ein Herum zu laufen und nicht mittendurch, wenn man weiter leben möchte.

- Kupferberg:

Ein Aktiver Vulkan im Zwergenreich, wenn er ausbricht, glauben die Zwerge das der Feuergeist erzürnte ist und bringen deswegen Opfergaben zum Altar, in der Hoffnung ihn zu beruhigen. Seinen Namen verdank der dem vielen Kupfer was man hier abbauen kann. Man kann das Kupfer auch aus dem Fluss nahe dem Fuß des Vulkans schürfen. Er ist die Heimat von Rebirth, einer der alten Götter.


Menschenreich:

- Altaria:

Altaria ist die Hauptstadt des Menschenreiches, dort herrschen Korruption und Zweitracht. Während die Reichen immer reichen werden, werden die Armen immer ärmer. Den Reichen und den Adligen werden keine grenzen Gesetz ihr Leben und Hobbys auszuleben, meist auf den Kosten der Armen, die in den Slums hausen. Der König sieht ganz gemütlich zu und lässt ihnen freie Hand bei ihrem Handeln.

- Ahorn Wälder:

Der Wald umfasst das ganze Menschenreich, im Westen grenzt er an das Zwergenreich und reicht bist zu Östlichen Küste. Mitten im Wald befinden sich die alten Dorfruine, Waldblick. Ein aufgegebenes Dorf, der letzte lebte hier vor rum 100 Jahren, heute wurde das alte Dorf der Natur überlassen.

- Sumpf:

Er liegt Südlicht von der Hauptstadt und grenzt im Westen das Zwergenreich. Ein Heimtückisch Ort. Die plötzlich auftrennen Nebenbänken haben schon für den einen oder anderen das sichere ende bedeutet. Kommt man einmal von dem halbwegs sicheren Weg ab, hat man verloren. Besonders sollte man sich vor den kleineren Tümpeln und Morast sich in acht nehmen. Ein falscher schritt und man sitz fest.

- Der Tempel von Meretian:

Ein Ort, jenseits der Ahorn Wälder, erbaut von einer alten längst ausgestorbenen Zivilisation. Heute wird hin und wieder der Tempel von Geistlichen und anderen die auf der Pilgerreise sind aufgesucht um dort die Magie der alten Zivilisation zu spüren. Zu dem ist das die Heimat von Rokubi, einer der alten Götter.

Insel Lóng:

- Drachenufer:

Das Darchenufer ist ein See mitten auf der Insel Lóng. Ein beliebter Ort für die Drachzen und im Führling ein Paarungsort.

- Drachennest:

Hier brüten alle Drachen und ziehen hier ihre junge groß bevor sie lernen die Menscheform anzunehmen um so dann in der Stadt zu leben.

- Dregana:

Sie ist die einzige Stadt auf der Insel und bewohnt von Drachen.
Nach oben Nach unten
 
Weltkarte und Info
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hoffnung vergebens - Nochmann will nur Freundschaft
» [Info] Profildaten/-eigenschaften
» Wettbewerb!
» Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung - Absetzbarkeit von Unterhaltszahlungen auf Rückstände von titulierten Unterhaltsforderungen aus der Vergangenheit
» Kurze Info

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gaia :: Schwarzes Brett :: Wissenswertes-
Gehe zu: