Eine Welt, von ihren Göttern verlassen. Erkunde sie.
 
StartseitePortalMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Vorplatz der Ruine

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Amaterasu
Halbzwerg
avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 11.02.15

BeitragThema: Vorplatz der Ruine   So 26 Apr 2015 - 22:07

cf düsterer Wald

Ich war den ganzen Weg über alleine gewesen. Und auch, wenn ich es nicht tun sollte, so spürte ich doch einen Stich im Brustbereich, den ich jedoch nicht einordnen konnte. Doch ich nutzte die Chance, um mal wieder ohne Mantel umher zu laufen. Ich zog ihn aus, als ich den Wald verließ, meine beiden Drohnen waren wieder bei mir, sodass sie mich warnen würden, wenn jemand kommen sollte. Doch es kam niemand und ich lief durch die Wüste, ohne ein Lebenszeichen zu entdecken.
Viele würden vielleicht bei dieser Reise ohne Wasser verzweifeln, doch ich tat es nicht, benötigte ich doch kaum solcher Sachen. So erreichte ich am Abend auch problemlos die Ruine, welche mich brennend interessierte. Ich trat ein und sah mich lange um, merkte mir alles und beschloss, es mir später ins Gedächtnis zurück zu rufen und genau zu analysieren, um dann daraus zu lernen. Nach einem kurzen Schlaf, der vielleicht eine Stunde oder so ging, lief ich weiter, ich würde ziemlich sicher nicht fünf Tage brauchen, wie die anderen Lebewesen. Nein, ich benötigte weniger Zeit, weil ich länger laufen konnte.

tbc Forsttown
Nach oben Nach unten
Amaterasu
Halbzwerg
avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 11.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Sa 2 Mai 2015 - 19:50

cf Forst Town
Wir hatten ein Tempo zugelegt, welches mit den beiden Engeln praktisch gar nicht möglich gewesen war. Ich fand das sehr gut, denn so kamen wir schneller an, es dauerte drei Tage, bis wir die Ruine erreicht hatten. Zwar hatte ich auf dem Hinweg zu Forst Town weniger Zeit benötigt, doch damals war ich komplett querfeldein gelaufen und das tat ich jetzt nicht. Außerdem hatte ich ja jetzt Baldvin bei mir, weshalb auch die Ruhepausen länger dauerten. Doch es war recht leicht, klar zu kommen.
Kurz, nachdem wir Forst Town verlassen hatten, hatten wir uns an den Fluss gehalten, der dort entlang lief und waren so um Shenlar herum gelaufen. Als zu 100% keine anderen Lebewesen mehr außer uns da waren, hatte ich auch meinen Mantel wieder abgenommen, denn ich mochte es nicht unbedingt, mich zu verstecken.
Immer, wenn wir Pause machten, was Abends anfing und morgens aufhörte, schlief Baldvin und ich hielt Wache, nachdem ich meine kurze Schlafphase hatte.
Nach den drei Tagen waren wir dann endlich am Ziel. Ich streckte mich und sah mich um, den Ort hier mochte ich noch immer.
"Ich mag diese Ruinen. Sie bringen sogar mir noch eine Menge Sachen bei. Man kann viel lernen.", meinte ich und strich mit den Händen an der Wand entlang, bis ich dann einen losen Stein fand und ihn in die Hand nahm. Ich sah ihn mir genau an und steckte ihn in meine Tasche. Dann setzte ich mich hin, denn auch ich brauchte mal eine Pause.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Baldvin
Werwolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 10.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   So 3 Mai 2015 - 18:29

cf: Forst Town
Die Reise verlief gut und sie waren deutlich schneller unterwegs als Baldvin mit den zwei Engeln auf dem Weg nach Forst Town was schlichtweg daran lag das Amaterasu praktisch keine Pausen braucht nun ja Baldvin war zwar ein Werwolf aber das war nun mal so das er trozdem einige Pausen brauchte. Er war froh das sie Shenlar umgangen hatten er wollt sich einfach nicht mit diesen verdammten Rieseninsekten anlegen. Drei Tage und sie schafften es endlich zu den Ruinen in die Wüste zu denen Amaterasu wollte. "Vermutest du hier einen Anhaltspunkt für diese Waffe?" fragte er und blickte sich um. Hier war es ruhig schon fast zu ruhig aber in dieser Stille würde er Gefahren schneller erkennen also machte er sich keine Sorgen. Amaterasu schien eine Pause zu brauchen was Baldvin nicht viel ausmachte da er auch erschöpft war. Er setzte sich zu Amaterasu und öffnete seinen Beutel in welchem sich Räucherfleisch, Brot und Käse befanden. Der Beutel würde bald leer sein... und auch das Wasser neigte sich zu Grunde. "Hier willst du was?" er hielt seiner Begleiterin den Beutel hin. "Wir sollten bald an etwas essbares kommen reicht für villeicht zwei Tage." murmelte er während er nachdenklich in eine Scheibe Brot biss und einen schluck Wasser nahm.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Amaterasu
Halbzwerg
avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 11.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Do 7 Mai 2015 - 21:34

Baldvin fragte, ob ich in den Ruinen einen Anhaltspunkt der Waffe vermutete. Ich legte den Kopf schief und dachte kurz nach.
"Ich weiß es nicht. Aber vielleicht ist hier wirklich etwas. Dennoch, ich finde die Ruinen einfach nur wegen ihrer Geschichte interessant. Das Wissen bei uns reicht kaum bis zu diesem Zeitfluss, wenn man bedenkt, dass diese Ruinen von Zeiten sprechen, die noch weiter vor DIESER Zeit waren... sie sind unermesslich alt. Ich möchte sie mir merken und ansehen, um aus ihnen zu lernen, um das zu wissen, was die Erbauer wussten. Sie... sie hatten eine viel weiter entwickelte Technik als ihr jetzt habt. Vielleicht finde ich etwas, was es mir ermöglicht, mein Problem zu lösen. In welche Richtung auch immer."
Dies war meine Antwort, sie war länger ausgefallen, als ich anfangs gedacht hatte, doch was solls? Im Moment hatte ich auch kein Sprechproblem, was gut war. Und was ich selbst nicht merkte.
Der Werwolf kramte nach Essen und fragte mich, ob ich auch was wollte. Seine Erklärung danach war jedoch nicht nötig, ich wusste auch so, dass wir hier nicht lange bleiben konnten. Also... er nicht. Ich schon.
"Ich brauche fast kein Essen. Ich habe noch das Fleisch von dem Hirsch bei mir, den ich bei deiner Hütte erlegt hatte. das reicht mir noch für ein paar Wochen."
Ich nahm einen der kleinen Brocken, die ich damals mitgenommen hatte und aß ihn dann auf. Wasser benötigte ich nicht.
"Wegen Trinken brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Ich kann zwar kein Bier herzaubern, aber ich beherrsche Wassermagie. Und in der Wüste gibt es viele Tiere, die man erlegen kann. Verhungern musst du nicht.", sprach ich dann weiter, als wolle ich ihn ermutigen.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Baldvin
Werwolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 10.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Fr 8 Mai 2015 - 14:10

Baldvin nickte kurz. "Ich komme auch ohne Bier aus." sagte er und ass weiter. "Wenn du meinst ich werde dir folgen so lange ich kann." sagte er und sass einfach so da. "Was wisst ihr denn überhaupt über uns? Du kommst ja aus der Zukunft." sagte er und blicke Amaterasu an. Er wirkte auf eine Art und weise überaus neugierig. So sass er da und mampfte an seinem Fleisch während er immer wieder einen Schluck wasser trank. In interessierte diese Ganze Zeitsache sehr was auch der Grund war aus dem er ihr folgte ob das so klug war würde er sicher bald heraus finden.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Amaterasu
Halbzwerg
avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 11.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   So 10 Mai 2015 - 22:41

Ich nickte, als Baldvin meinte, er käme auch ohne Bier aus. Doch seine Worte danach hätten mich beinahe rot werden lassen, wenn da nicht die Sache mit dr Gefühllosigkeit wäre. Dennoch verspürte ich Dankbarkeit.
"Danke.", murmelte ich leise.
Dann kam die Frage, was wir überhaupt über sie wussten. Ich legte kurz den Kopf schief.
"Eigentlich fast alles. Wir wissen, welche Lebewesen hier lebten, was sie taten und nicht taten, welche wichtigen Persönlichkeiten es gab, wie weit euer Wissen reichte... auch genaue Karten haben wir. Und... und wir wissen, wie eure Zukunft aussieht. Aber nicht genau, denn schienbar fehlen einige Einträge.", erklärte ich dann und knabberte an meinem Fleischstück weiter.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Baldvin
Werwolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 10.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Mo 18 Mai 2015 - 19:59

Baldvin begutachtete den Eingang zu der Ruine. "Wenn ich raten müsste würde ich sagen das dass auf den alten Baustiel der Zwerge passen könnte." sagte er nach einer Weile. "Ich verstehe nicht viel von Geschichte und lesen oder schreiben kann ich schon gar nicht aber bei sowas bin ich mir sicher. Ich bin bei Zwergen aufgewachsen und ich kann mit Sicherheit sagen das dieser Baustiel zumindest ähnlichkeit mit dem der alten Zwerge hat." Er lies seinen Blick ehrfürchtig über die Ruinen schweifen. "Was sowas nur vernichtet haben könnte... weisst du wer das getan hat?" fragte er und drehte sich zu Amaterasu um.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Amaterasu
Halbzwerg
avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 11.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Sa 30 Mai 2015 - 11:51

Ich hörte Baldvin zu, welcher die Ruinen den Zwergen zuschrieb. Es klang recht logisch, vor allem, da ich selbst auch welche gesehen hatte und der Baustil tatsächlich passte. Doch schon wurde ich von dem Werwolf gefragt, ob ich wüsste, wer das hier zerstört hätte. Ich dachte kurz nach.
"Warte eine Sekunde."
Damit ging ich ein wenig hinein und proizierte alle Daten, die ich hatte, an die Wand. Dies war sozusagen mein mobiler Computer für draußen, an dem ich meine Sachen ordnen und überblicken konnte. Steuerbar mit der Hand, sodass ich mit meinen Händen immer wieder über die Bildschirme fuhr, mir Sachen aufschrieb oder auch von einem Ordner zum anderen verschob, um das ganze dann schließlich wieder zu schließen, bis auf die Daten über die Ruine in der Wüste. Natürlich musste ich hier eine Menge sortieren, doch dank der Sachen, die ich mir gemerkt hatte und der Informationen, die ich über diese Zeit hatte, konnte ich recht schnell herausfinden, was geschehen war.
"Es gibt wohl zweierlei Gründe. Den Anfang machte eine Schlacht, man kann hier überall unnatürlich zerstörte Wände und Säulen sehen, auch andere Sachen und vor allem Knochen. Das zweite, was dem ganzen wohl den Rest gegeben haben dürfte, sind die Sandstürme. SIe waren vor einigen Jahrhunderten sehr heftig, weshalb sie die Ruine nicht nur unter sich begruben, sondern noch vollkommen zerstörten.", teilte ich ihm dann mit und ließ die Sachen wieder verschwinden.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Baldvin
Werwolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 10.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Sa 30 Mai 2015 - 21:07

"Aha... irgendwie beängstigend das ihr so viel über uns wisst." brummte er und ass weiter. "Hast du eine Idee wie wir an Essen kommen OHNE hier weg zu müssen?" fragte er nach kurzer Zeit und trank einen Schluck vom Wasser. "Wollen wir die Ruinen erkunden und wenn ja womit... müssen wir rechnen?" fragte ich und hielt meine Axt in der linken Hand. Badlvin würde kämpfen wenn es sein müsste.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Amaterasu
Halbzwerg
avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 11.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Sa 30 Mai 2015 - 22:10

Ich sah ihn etwas ausdruckslos an, als er meinte, es wäre beängstigend, wie viel wir wüssten. Doch dann fragte er, ob ich eine Idee hätte, um an Essen zu kommen, ohne hier weg zu gehen. Ich dachte kurz nach.
"Es gibt eine Möglichkeit, ohne dass du wegmusst. Ich schon. Sonst fällt mir gerade keine ein. Aber vielleicht finde ich etwas."
Schließlich, nach einem Schluck Wasser, fragte er, was uns da unten erwarten würde. Ich schwieg nur ein paar Sekunden.
"Nichts. Das, was vom Kampf übrig blieb, wurde vom Sandsturm zerstört. Die Wahrscheinlichkeit, dass dort etwas ist, liegt bei etwa 0,0000001%.", sagte ich dann. Ich war mir dessen ziemlich sicher. Es sei denn, etwas hätte sich SEHR tief in der Ruine eingenistet oder wäre erst nach der Freilegung gekommen.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Baldvin
Werwolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 10.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Mo 1 Jun 2015 - 16:25

Baldvin blickte verständnisslos drein als sie was von Prozenten sprach. "Was bei meinem Bart sind Prozente!?" fragte er nun ja er konnte es ja nicht wissen... er konnte ja nichtmal richtig zählen. "Ich denke trozdem was auch immer das Prozent heissen soll das wir vorsichtig sein müssen. Wenn es ein Volk war welches den Zwergen auch nur annährend ähnelt müssen wir auf allerlei aufpassen... noch aktive Fallen und vor allem Wächter welche die Ruinen immernoch bewachen. Auch Nomaden oder etwas ganz unbekanntes könnte sich angesiedelt haben." sagte er. Für ihn klang es logisch was in seinen Augen auch wieder ein Beweis war das er nicht dumm ist.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Amaterasu
Halbzwerg
avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 11.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Do 4 Jun 2015 - 10:26

"Sagen, wir, die Wahrscheinlichkeit geht gegen null."
Dennoch meinte Baldvin, wir sollten vorsichtig sein. Das klang wirklich nicht dumm und so, aber er wusste etwas nicht, was ich wusste.
"Ich habe mir bereits alle begehbaren Orte der Ruine angesehen. Dort ist wirklich nichts.", erklärte ich, öffnete aber dennoch ein Tor, durch welches meine zwei Roboter kamen, die sofort in die Ruine flogen, um dort nach weiteren Informationen zu suchen.
"Willst du noch mit rein?", fragte ich Baldvin nun, vielleicht hatte er es sich ja anders überlegt.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Baldvin
Werwolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 10.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Mi 10 Jun 2015 - 15:39

Baldvin erhob sich und nahm seine Streitaxt in die rechte Hand. "Klar bin ich bereit." sagte er und setzte ein entschlossenes Gesicht auf. Er hatte geschworen und bei seiner Ehre würde er zu dem Schwur stehen weil er nunmal so dachte wie ein Zwerg. Zwerge standen auch immer zu ihren Schwüren. "Wenn wir das nich überstehen will ich mit meiner Rüstung dieser Streitaxt begraben werden." brummelte er während sie immer tiefer in die Ruine und ins ungewissen vordrangen.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Amaterasu
Halbzwerg
avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 11.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   So 28 Jun 2015 - 19:19

Baldvin wollte noch immer rein und so ging ich voran, sollte etwas kommen, war ich wohl besser diejenige, die vorne war, ich überlebte sehr viel mehr als Baldvin und wollte ihn daher schützen. So gingen wir eine Weile, bis er meinte, dass er in der Rüstung und mit der Axt begraben werden wollte, sollten wir das nicht überleben. Ich blickte mich nicht zu ihm um, dennoch antwortete ich.
"Erstens, wenn wir beide es nicht überleben, gibt es niemanden, der diesen Wunsch erfüllen könnte. Zweitens werde ich auf dich aufpassen und darauf achten, dass du nicht stirbst. Versprochen."
Damit hatte ich wieder meine monotone Stimme angenommen und wir gingen den Gang weiter entlang, bis ich plötzlich stehen blieb und mich umsah. Das konnte eigentlich nicht sein. Ich rief eine der Sonden zurück, welche mir Bericht erstattete.
"Das ist seltsam. Ich war hier doch schon, die ganze Ruine war leer... warum ist hier jetzt jemand?", murmelte ich vor mich hin, dann kam auch schon der schwarze Roboter angeflogen. Ich rief auch den zweiten zurück, welcher genauso lange brauchte, dann überlegte ich, ob ich eine der kampfgebauten Maschinen rufen sollte. Doch als ich es versuchte, klappte es nicht. Ich zuckte leicht zusammen. Später müsste ich mir mal meinen Kristall ansehen. Doch jetzt war erstmal wichtig, was hier herumlief und ob mir das etwas helfen konnte, zu lernen.
"Was auch immer kommen wird, zerstöre es nicht bis zum Totalschaden. Ich brauche es noch.", erklärte ich Baldvin und atmete dann tief durch.

tbc Innenraum der Ruine

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Baldvin
Werwolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 10.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Mo 29 Jun 2015 - 22:48

"Das weiss ich echt zu schätzen umgekehrt werd ich aufpassen das dich nichts erwischt." sagte er und folgte Amaterasu. Baldvin wurde wachsamer als Amaterasu meinte das in der Ruine jemand war... er hatte es gehört. Das warten machte ihn unruhig aber er war allzeit bereit zu kämpfen was auch immer passierte es konnte nicht gut sein. "Wenn es kämpft kann ich für nichts garantieren aber ich werde es versuchen." sagte er und nahm seine Streitaxt mit beiden Händen.

tbc: Innenraum der Ruine

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Baldvin
Werwolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 10.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Mo 19 Okt 2015 - 21:45

cf: Innenraum der Ruine

Er schaffte es endlich es war tiefe Nacht... was erklärte warum er so müde war... er legte Amaterasu ab und setzte sich zu einem Stein und lehnte sich daran. Kurz darauf begann er zu schnarchen und war eingeschlafen... das wovon er träumte war wie er einen Humpen Zwergen Bier nach dem anderen leerte mit seinem guten alten Freund.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Amaterasu
Halbzwerg
avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 11.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Di 20 Okt 2015 - 0:51

cf Innenraum der Ruine

Ich lag fast die ganze Nacht dort, wenigstens half mir das Sternenlicht wieder auf die Beine. Kurz vor Sonnenaufgang hatte ich genug Akku wieder aufgeladen, um mich wieder einschalten zu können. Ich setzte mich auf und sah mich um. Dann fiel mir auf, dass Baldvin wohl noch schlief. Schnell stand ich auf und ging für eine Weile weg. Ich kam mit einem gebratenen Wüstentier wieder und legte es neben Baldvin, dann setzte ich mich auf den Boden und wartete geduldig ab, dass der Werwolf aufwachte.

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Baldvin
Werwolf
avatar

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 10.02.15

BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   Di 20 Okt 2015 - 21:27

Baldvin schnupperte umher... im Schlaf bis er schliesslich aufwachte und erstmal gähnte bevor er sich aufsetzte und den Helm abnahm um sich auf dem Kopf zu kratzen. "Ist das für mich?" fragte er und zeigte auf das Tier... egal er hatte schon lange nichts zu essen. Er schnappte sich das Tier und schlang es gierig hinunter. "Also wohin als nächstes?" fragte er schmatzend und starrte fragend zu Amaterasu. "Wobei warte... ich will sowieso wieder nach Hause... kommst du mit?" fragte er dann direkt was eine Antwort auf seine erste Frage überflüssig machte. Ohne auf eine Antwort zu warten stand er auf, schulterte seine Axt und ging in Richtung Ahorn Wald.

tbc: Baldvins Hütte

~°~°~°~°~°~

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vorplatz der Ruine   

Nach oben Nach unten
 
Vorplatz der Ruine
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Alte Ruine
» Die Ruine der Wüste

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gaia :: RPG Zwergenreich :: Wüste :: Ruine-
Gehe zu: